Schwimmen mit dem Hund — Training für die Gelenke

Im Sommer macht eine Tätigkeit extra Spaß: Schwimmen. Der Genuss der kühlen Fluten, wenn sich in der Sonne die Spiegeleier auf dem Asphalt selber braten. Viele Hunde lieben das Wasser ebenso. Seen, Flüsse oder das Meer sind in den heißen Sommermonaten die ideale Klimaanlage. Schwimmen ist nicht nur willkommene Abkühlung, sondern ein prima Training für Hunde mit Gelenkproblemen.

Schwimmen: Freude und Training

Wassersport hat alle Vorteile von anderen Sportarten mit einem dicken Pluspunkt: Es schont Gelenke, Sehnen, Bänder und die Wirbelsäule. Schwimmen ist auch für übergewichtige und ältere Hunde geeignet: Schwimmen stärkt die Muskulatur und bringt das Herz-Kreislauf-System in Schwung, ohne dass die Gelenke schmerzen.

Für junge Hunde ist das Training im Wasser ebenso geeignet. Es entlastet Knochen, die im Wachstum sind, und Junghunde schulen früh ihre Körperwahrnehmung, was Trittsicherheit und Selbstbewusstsein steigert.

Vor allem nach schweren Operationen oder bei chronischen Krankheiten bewegen sich Hunde kaum oder mit dumpfen Schmerzen. Schwimmen hat einen psychologischen Faktor: Hunde haben wieder Freude an einem schmerzfreien Training.

Mach jetzt den Test: Hat dein Hund Gelenkschmerzen? Hunde verbergen von Natur aus Schmerzen. Finde jetzt heraus, ob dein Hund Gelenkschmerzen hat. Klicke jetzt hier!

Wasserratte oder Bademuffel

Hunde sind gute Schwimmer und viele gehen freiwillig ins Wasser. Manche planschen lieber, andere hören nicht auf, durchs Nass zu paddeln. Achte darauf, dass dein Hund genügend Pausen macht und ihm vor Ehrgeiz nicht die Puste ausgeht.

Rümpft dein Hund beim Anblick an den See die Nase, kannst du ihn mit schwimmendem Spielzeug ins Wasser locken. Oder du gehst zuerst ins Wasser und wartest, ob dein Hund dir folgt. Viele Hunde trauen sich ins Wasser, um bei dir zu sein. Manche Vierbeiner glauben, dass du ohne ihre Hilfe untergehst. So wie meine Hündin, die jedes Jahr beim ersten Badeausflug der Saison Rettungsschwimmerin spielt. Wenn dein Hund zu flott auf dich zu paddelt, werden die Krallen zu Blitzhackern. Die meisten Hunde erkennen bald, dass du nicht ersäufst, und drehen wieder ab.

Egal wie du deinen Hund ins Wasser lockst, sei dabei ruhig, geduldig und lobe ihn.

Ist dein Hund sehr wasserscheu, zwing ihn nicht zum Schwimmen. Vielleicht will er mit den Pfoten rein und ein bisschen herumwaten.

Wenn du selber nicht ins Wasser magst, kein Problem. Ihr könnt trotzdem ein paar aktive Stunden am Strand verbringen. Viele Hunde lieben es, wenn sie Spielzeug aus dem Wasser apportieren dürfen.

Schwimmen mit Hund
Spielt dein Hund auch ab und zu Rettungsschwimmer?

Sicherheit beim Schwimmen

Berücksichtige andere Zwei- und Vierbeiner. Bei Flüssen ist es oft kein Problem, ein leeres Plätzchen zu finden. Viele Seen haben Hundebadeplätze, wo ihr größere Flächen zur Verfügung habt.

Lass deinen Hund niemals aus den Augen, egal wie fortgeschritten er ist. Hunde mit Krankheiten wie Epilepsie, Ohrenentzündungen, offenen Wunden oder Herzerkrankungen sollten auf Schwimmsport verzichten. Füttere deinen Hund nicht vorm Schwimmen und lege ihm das Halsband ab. Beim Paddeln können sich die Pfoten oder Äste darin verfangen. Achte bei Pausen auf schattige Plätze und verzichte auf intensives Training bei Temperaturen jenseits der 30 °C.

Wassersport ist anstrengend und viele Hunde zeigen dir nicht, wann es ihnen zu viel ist. Achte auf Zeichen und lege genügend Pausen ein. Ziehe deinem Hund bei längeren Strecken eine Schwimmweste an. Auch Hunde bekommen Krämpfe und die Schwimmweste hat einen weiteren Vorteil: Sie gibt Widerstand, damit sich dein Hund mehr anstrengen muss.

Achte bei Fließgewässer auf die Strömung. Weicht auf Buchten aus, wo das Wasser ruhig ist. Dem Hund zusehen wie er als Passagier an dir vorbeitreibt, ist weniger vergnüglich.

Schwimmtraining aufbauen

Ein Trainingsplan ist individuell und hängt von euren Zielen ab. Du kannst das Schwimmtraining alleine aufbauen oder zu Profis wie Kliniken und Physiotherapeuten mit eigenem Becken gehen.

Wenn ihr ohne Profi trainiert, reichen am Beginn ein bis zwei Minuten schwimmen ohne Pause. Nach der Pause legt ihr noch ein Intervall ein und so weiter. Verlängere bei jeder neuen Trainingseinheit die Zeit der Schwimmrunden. Damit sich die Herzfrequenz erhöht, lass deinen Vierbeiner für diese Intervalle nicht ans Ufer.

Arbeite erst mit Widerstand, wenn dein Hund längeres Schwimmen gewöhnt ist. Du bist als zusätzliches Gewicht bestens geeignet. Da die Schwimmweste Griffe hat, kannst du das Training verstärken, indem du dich von deinem Hund durchs Wasser ziehen lässt. Ziehe dabei nicht in die Gegenrichtung. Für mehr Motivation kannst du ein Wasserspielzeug werfen.

Neben dem Schwimmen eignet sich das Wassertreten zum Muskelaufbau. Das ist auch für Hunde geeignet, die am liebsten planschen aber nicht gerne schwimmen.

Vergiss nicht auf Ruhetage, Muskeln müssen rasten, um zu wachsen.

Mach jetzt den Test: Hat dein Hund Gelenkschmerzen? Hunde verbergen von Natur aus Schmerzen. Finde jetzt heraus, ob dein Hund Gelenkschmerzen hat. Klicke jetzt hier!

Hydrotherapie beim Profi

Lasst euch nach Operationen oder bei chronischen Krankheiten von einem Profi mit Becken unterstützen. Für verschiedene Trainingsziele gibt es unterschiedliche Methoden der Hydrotherapie.

Unterwasser-Laufband

Der Hund bewegt sich auf einem Laufband in einem mit Wasser gefüllten Becken. Hunde trainieren dabei Muskelkraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Je mehr Wasser im Becken, desto weniger Eigengewicht muss der Hund verwenden. Ist das Wasser seichter, müssen sich die Muskeln mehr anstrengen. Für noch mehr Widerstand gibt es Gegenstromanlagen und Gewichte. Das Unterwasser-Laufband ist die ideale Therapie:

  • nach einer Operation
  • bei Verletzungen
  • bei Arthrose
  • nach Bandscheibenvorfällen
  • bei Übergewicht

Schwimmen im beheizten Becken oder Whirlpool

Im großen Becken läuft dein Hund nicht auf einem Laufband, sondern schwimmt. Hier kann er Drehungen schwimmen und seine Wendigkeit trainieren. Der Hundekörper ist im Wasser leichter und kann Bewegungen ausführen, die beim Laufen nicht mehr mögliche sind. Auch im Pool gibt es Widerstände, was Gelenke beweglicher macht und Muskelaufbau erhöht.

Eine weitere Therapiemöglichkeit ist der Whirlpool. Er dient der Schmerztherapie und eignet sich nach schweren Operationen, wenn sich Hunde kaum bewegen. Die Düsen im Pool massieren und lockern die Muskeln. Der Whirlpool ist auch vor einer OP geeignet.

Allroundtraining Schwimmen

Egal ob ihr alleine im See trainiert oder euch Hilfe beim Therapeuten sucht: Schwimmen ist der Allrounder unter Sportarten und Therapiemöglichkeiten. Bewegung ohne Gelenkbelastung ist sonst kaum möglich und Schwimmen ist ein Sport, der den meisten Hunden Freude bereitet.

Haben du und dein Hund Erfahrung mit dem Schwimmen? Schreibe es gerne in die Kommentare.

Dog-Naturals GelenkFit für Hunde

Gibt es einen Hundebesitzer, der sich nicht wünscht, dass es seiner Fellnase gut geht?

Die Idee hinter Dog-Native ist, dass die natürliche Fütterung der Schlüssel zu einem langen und gesunden Hundeleben ist. Deshalb haben wir ein 100% natürliches GelenkFit für Hunde entwickelt. Es ist frei von Zusatzstoffen, frei von Chemie und frei von „tierischen Nebenerzeugnissen“. Es wurde zusammen mit über 50 Hunden entwickelt, die an Problemen mit dem Bewegungsapparat litten. Das Ziel war es, die Probleme der Hunde auf natürliche Weise zu lösen.

Was unsere Kunden sagen

gelenkfit für hunde bewertung

Auch den alten Häuptling Tinko 16 Jahre unterstützt es da bekommt er auch noch ein paar Sprünge hin 🙂 Danke! (Kirstin vom Pfotentisch Burscheid)

Dog-Naturals GelenkFit Erfahrungen

Mein Odin Maremano 40kg wird jetzt 12 Jahre alt. Lange Spaziergänge bis zu 2 Stunden und 2 kleinere gehen wieder ohne Probleme. Hab schon einiges ausprobiert und GelenkFit finde ich am besten! (Ricarda)

Wir von Dog-Native glauben, dass eine natürliche Fütterung der Schlüssel zu einem langen und gesunden Hundeleben ist. Deshalb ist unser GelenkFit 100% natürlich und frei von Zusatzstoffen.

Das Dog-Native GelenkFit ist ein Pulver, welches du ganz einfach über das Futter deiner Fellnase streuen kannst. Ein praktischer Dosierlöffel ist enthalten. Du erhältst es nur im Internet bei Dog-Native! Damit du es risikolos testen kannst, gibt es eine 60 Tage Zufriedenheitsgarantie und kostenlosen Versand!

gelenkfit-für-hunde

GelenkFit für Hunde

Die Idee für das GelenkFit kam unserem Gründer Philipp durch seinen Hund Cora. Cora war ein sehr aktiver und lebensfroher Hund, bis sie Probleme mit dem Bewegungsapparat bekam. Kein Mittel half ihr wirklich weiter und sie führten eher zu Durchfall anstatt zu Erfolg. Er entwickelte eine Zusammensetzung mit über 50 Hunden und fand endlich eine natürliche Kombination, die Hunden wirklich mehr Lebensfreude und Spaß am Bewegen schenkt.

Hier kannst du die ganze Geschichte nachlesen:

Cora war ein sehr aktiver und lebensfroher Hund, bis sie Probleme mit dem Bewegungsapparat bekam. Kein Mittel half ihr wirklich weiter und sie führten eher zu Durchfall anstatt zu Erfolg. Da ich ihr weiterhelfen wollte, machte ich mich auf die Suche nach einer Zusammensetzung aus natürlichen Stoffen, die ihr wirklich weiterhilft und dabei dennoch super verträglich ist.

Ich las Bücher, durchsuchte das Internet nach Studien und Erfahrungen und habe viele natürliche Stoffe und Zusammensetzungen mit ihr ausprobiert. Nach einigen Monaten des Experimentierens gab es endlich Erfolge bei Cora. Sie konnte wieder besser Aufstehen und war viel agiler. Ich fragte mich, ob das vielleicht nur Zufall sei und kam auf die Idee, nach weiteren Testern für diese spezielle Zusammensetzung zu suchen.

Dog-Naturals GelenkFit für Hunde

Ich suchte über Facebook nach Hundebesitzern, deren Hunde ebenfalls unter Problemen mit dem Bewegungsapparat litten. Bei einem Großteil der Hunde konnte man schon nach wenigen Wochen einen deutlichen Unterschied erkennen – z.B. konnte ein Hund endlich wieder alleine in den Kofferraum springen! Ich war begeistert und verbesserte darauf das Produkt anhand des Feedbacks der Tester. Insgesamt gab es bis Heute vier verschiedene Tests mit über 50 Hunden. Das gesamte Feedback und die Wünsche der Hundebesitzer sind in das Produkt eingeflossen. Damit habe ich endlich die Zusammensetzung gefunden, die ich gesucht habe!

Aus den Problemen von Cora und dem Feedback der Hundebesitzer ist die Marke Dog-Native entstanden. Wir glauben, dass eine natürliche Fütterung der Weg zu einem langen und gesunden Hundeleben ist. Deshalb entwickeln wir Produkte für Deinen Hund, die 100% natürlich sind. Unser erstes Produkt ist das GelenkFit Pulver für Hunde. Für mehr Lebensfreude und wieder Spaß am Bewegen!Philipp von Dog-Native

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.